JAZZCHOR DER HOCHSCHULE FÜR MUSIK, THEATER UND MEDIEN HANNOVER

VIVID STORY

Der Jazz- und Popchor mit den „lebendigen Stimmen“ der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) steht seit 2009 unter der Leitung von Jazzsängerin und Chorleiterin Claudia Burghard.

In diesem vielfach preisgekrönten Chor treffen Studenten verschiedenster klassischer oder jazzorientierter Studiengänge aufeinander: Schlagzeuger, Trompeter, Sänger, Organisten, Saxophonisten oder auch klassische Pianisten – alle vereinen ihre Musikalität in diesem sensibel gestimmten und gleichzeitig groovenden Vokalensemble. Viele der Mitglieder singen bereits seit mehreren Jahren mit und prägen so das individuelle Bild des Chores.

Die ca. 45 Sängerinnen und Sänger von den VIVID VOICES präsentieren ein wahres Kaleidoskop der populären A-cappella-Chormusik. In ihrem anspruchsvollen Repertoire werden skandinavisch-sphärische Klänge genauso gestreift wie brasilianische Samba-Rhythmen, treibender Swing oder auch Ohrwürmer aus den Pop-Charts.

Die Arrangements, die teilweise von den eigenen Mitgliedern geschrieben werden, interpretieren die VIVID VOICES mit energischem Groove, strahlender Präsenz und vielfarbigen Klängen und Sounds. Choreographien und Improvisationen bereichern ihre Konzerte.

VIVID EVENTS

  • No upcoming events scheduled yet. Stay tuned!
Vivids at Markuskirche
Foto: Helge Krückeberg

VIVID SOCIAL

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Juni 27th, 10:23 am

Vivid Voices

Super Video, an dem auch zahlreiche Vivids beteiligt waren! ... See MoreSee Less

Juni 12th, 9:24 pm

Vivid Voices

Wir wollen endlich wieder gemeinsam singen! „Hallo Niedersachsen“ hat uns bei unserer Online-Probe besucht...

Chöre wollen endlich wieder gemeinsam singen
Normale Proben sind für Chöre wegen der Corona-Infektionsgefahr derzeit nicht erlaubt. Mehrere Musikverbände haben nun Lockerungen gefordert - doch wie sinnvoll wäre das?
... See MoreSee Less

Comment on Facebook Normale Proben sind ...

Diese Angst halte ich für unbegründet. Wissenschaftler sind sich uneinig, das ist immanent für die Wissenschaft. Und für ihre Methoden. Inzwischen weiß man aber, dass das Virus sich längst nicht mehr so stark verbreitet. Und je mehr Menschen immun sind oder werden, weil oder wenn sie das Virus auch unbemerkt aufgenommen haben und der eigene Körper darauf von selbst eine Immunantwort findet, was in der Regel geschieht, ist es sehr bald durchaus möglich wieder in gewohnter Weise miteinander auch in Räumen zu singen. Wir alle müssen mit dem Virus leben lernen, auch ohne Impfung und Medikamente! Ausserdem wird es eines Tages auch nur noch ein Virus unter vielen sein, wenn es nicht gar verschwindet. Das beste ist eine körpereigene Immunität, die Herdenimmunität. Ich halte ein Singen tatsächlich auch in Räumen mit einem jetzt noch guten Hygienekonzept für machbar. Vorbildlich war da der Chorverband Rheinland-Pfalz, der das Singen mit einer Petition erfolgreich erkämpft hat :https://www.openpetition.de/petition/online/restartsinging-perspektiven-fuer-choere-jetzt. Es IST möglich, man muss es wollen! Und setzt sich damit auch gewiss nicht über die Zweifel(nden) hinweg. Angst ist ein schlechter Ratgeber, positiv denken zeigt den Weg in eine gute, neue Zukunft!

Juni 12th, 5:42 pm

Vivid Voices

Wie vielen anderen Chören fehlt auch uns das gemeinsame Singen! Heute Abend könnt ihr bei Hallo Niedersachsen im NDR Fernsehen sehen, wie wir in Corona-Zeiten proben...um 19.30h geht’s los auf ndr.de!Chöre sind grade coronabedingt verstummt. Aus gutem Grund, sagen die einen, dass Ansteckungsrisiko sei zu hoch. Andere fordern: der Gesang muss wieder erklingen. Was denken Sie? ... See MoreSee Less

Wie vielen anderen Chören fehlt auch uns das gemeinsame Singen! Heute Abend könnt ihr bei Hallo Niedersachsen im NDR Fernsehen sehen, wie wir in Corona-Zeiten proben...um 19.30h geht’s los auf ndr.de!

Comment on Facebook Chöre sind grade ...

Ein schöner Beitrag! 🙂 Hoffen wir, dass es bald wieder wirklich losgehen kann...

Allenfalls draußen mit Abstand. Manometer... Ist es so schwer, für eine Zeitlang auf ein HOBBY zu verzichten?! Ich singe selbst und finde, dass online-Proben ein prima Ersatz sind, um über die Zeit zu kommen. Dieses Jahr werde ich glaube ich nicht mehr zu einer Proben gehen.. Sicher ist sicher.

Juni 11th, 7:04 pm

Vivid Voices

#throwbackthursday
Three years ago we won the competition in Mainhausen - and we met new friends from all over the world ...
... See MoreSee Less

Comment on Facebook 3003957686324862

We shared this incredible memory too today! So glad we crossed our paths guys 🧡

April 24th, 12:50 pm

Vivid Voices

Thanks to Koen Faber - Sound and Vision for another memory to our concert with Vocal Line ...

Mit lieben Grüßen an Jan-Hendrik Herrmann, Jazzchor der Uni Bonn, Vocal Journey, Erik Sohn, Bonner Jazzchor (BJC), Pop-Up und Cantaloop! Bleibt gesund! 😃
... See MoreSee Less

Video image

Comment on Facebook They Don't Care ...

Sehr, sehr geil! Einfach mega, dieses Arrangement! Und im Gegensatz zu uns damals in Kölle habt ihr es hier mal so ganz alleine derbe fett hingestellt. Very cool!

wow! super arrangement, ganz stark gesungen!

Echt klasse

Load more

VIVID SHOP

Unsere neue EP „The way we communicate“ ist ab sofort erhältlich.

TRACKLIST
01. Circle Of Life (Arr. Sam Robson)
02. Iridis (Text & Music: Erik Bosio)
03. Heartless (Arr. Jan-Oliver Weigang)
04. Spain (Arr. Joschua Claassen)
05. I’ve been in the storm so long
06. Silent all these years (Arr. Oliver Gies)
07. Baba Yetu (Text & Music: Christopher Tin)
08. Exploring Vivid

Aufgenommen im Tonstudio Tessmar, Januar 2018
Produktion: Ole Bunke

Preis: 10 EUR zzgl. 2 EUR Versand

VIVID VIDEO

VIVID CONTACT

CLAUDIA BURGHARD • CLAUDIA@VIVID-VOICES.COM

Name *

Mail *

Betreff

Nachricht

vivid-voices2018_c_GerritSchaefer
Vivid Voices © Gerrit Schaefer